Skip to main content

Stiftung Warentest Wäschetrockner Test August 2015-2017

Wäschetrockner Stiftung Warentest 2015-2017

Unsere Wäschetrockner Empfehlung

Ein Test der vorhandenen Wäschetrockner, die es zurzeit auf dem Markt gibt, kann bei einer Entscheidung zum Kauf, eines neuen Wäschetrockner Modells eine gute Orientierungshilfe darstellen. Anlässlich der neuen Wäschetrockner Anschaffung sollte man nicht nur zahlreiche Test Ergebnisse einholen, sondern sich auch den Vergleich der einzelnen Trockner und Wärmepumpentrockner anschauen und sich in einem Fachgeschäft für Wäschetrockner beraten lassen.
Natürlich sind die einzelnen Test Ergebnisse immer wieder unterschiedlich, das hängt immer wieder von den Portalen ab, die diesen Test der Wäschetrockner durchführen, deswegen Empfehlen wir Ihnen zusätzlich noch echte Kundenmeinungen neben dem Test einzuholen. Möglich ist das beispielsweise bei Amazon. Um einen guten Vergleich zu bekommen, zeigen wir Ihnen nun die besten Wäschetrockner, die es zurzeit auf dem Markt zu kaufen gibt. Dabei haben wir natürlich nicht nur unsere eigene Betrachtungsweise einbezogen, sondern auch die Meinungen und Test Ergebnisse der anderen Portale. So liefern wir Ihnen einen Test der alle Betrachtungsweisen der Trockner und Wärmepumpentrockner offenlegt. Bevor wir nun aber zum Test der Wäschetrockner und Wärmepumpentrockner kommen, wollen wir Ihnen noch schnell ein paar Worte zum Trockner generell da lassen.

Die Varianten der Wäschetrockner aus unserem Test

Bevor Sie nun den nachfolgen Wäschetrockner Test und die Testberichte etwas genauer betrachten, sollten Sie wissen, dass es unterschiedliche Varianten an Trockner Modellen gibt. Es gibt einmal den Kondenstrockner auch Wärmepumpentrockner genannt, den sicherlich jeder kennt und es gibt als zweite Variante den Ablufttrockner. Der Ablufttrockner trocknet die Wäsche aber genauso effektiv, wie ein Kondenstrockner. Jedoch ist der Wäschetrockner der mit Abluft funktioniert etwas komplizierter in der Handhabung. Die Luftfeuchtigkeit, die bei diesem Trocknungsvorgang im Wäschetrockner durch die Wäsche entsteht, muss durch einen Abluftschlauch nach außen an die Luft geleitet werden. Dadurch ist gerade dieser Trockner nicht für alle Haushalte geeignet.
Die zweite Variante der Wäschetrockner ist der Kondenstrockner oder auch Wärmepumpentrockner. Dieser Wäschetrockner benötigt keinen Abluftschlauch mehr, denn die Feuchtigkeit wird im Wäschetrockner mit Wärmepumpe kondensiert. Der Behälter im Wärmepumpentrockner kann nach dem Trocknungsvorgang einfach ausgeleert werden. Die Anschaffungskosten der Wäschetrockner aus unserem Test sind etwas teurer, aber diese Wäschetrockner haben den Vorteil, dass sie überall aufgestellt werden können. Die Kondenstrockner werden durch ihren praktischen Einsatz immer beliebter.

Die Aspekte der Wäschetrockner im Test

Die Anschaffungspreise der Wäschetrockner aus dem Test schwanken stark. Je nach Hersteller und Leistung sind die günstigen Wäschetrockner schon ab 250 Euro zu erwerben. Jedoch sind diese Trockner im Test nicht mit unter den Besten aufgelistet. Vom Preis der Wäschetrockner sind nach oben kaum Grenzen gesetzt. Wer mehr Qualität haben will und mehr Zusatzfunktionen muss beim Wäschetrockner Kauf auch mehr Geld investieren.
Ein direkter Trockner Test kann bei der Kaufentscheidung für ein Gerät entscheidende Informationen liefern. Beim Wäschetrockner Kauf kommt es auf unterschiedliche Aspekte an, die in dem nachfolgenden Test natürlich beleuchtet wurden. Ganz im Vordergrund steht bei einem Wäschetrockner natürlich der Wirkungsgrad. Natürlich spielt auch die Energieeffizienz der Wäschetrockner eine entscheidende Rolle. Bei kürzerer Trocknungsdauer sollte derselbe Wirkungsgrad mit dem Trockner erzielt werden. Laut den Test Ergebnissen 2014 von Stiftung Warentest macht genau dass den perfekten Wärmepumpentrockner oder Ablufttrockner aus.

Das Testergebnis der Wärmepumpentrockner- Wäsche rauf und Wäsche runter

Im Wärmepumpentrockner Test wurden bei uns vor allem Wäschetrockner von Siemens und von Bosch verglichen und im Test gegenübergestellt. Grund dafür ist Folgender, die Wärmepumpentrockner von Bosch und Siemens sind wegen ihrer Leistung und des Preises die beliebtesten unter zahlreichen Test Personen. Viele Kunden gehen von den sehr teuren Miele Wäschetrockner weg und legen sich lieber einen preiswerteren Wäschetrockner von Siemens, AEG, Beko oder Bosch zu. Bei uns im Wärmepumpentrockner Test sind unter anderem der:
• Siemens WT46W564 Wärmepumpentrockner
• Bosch WTY87701 Wäschetrockner
• Bosch WTW86270 Wärmepumpentrockner
• Siemens WT46W2FCB IQ 700 Kondenstrockner
Bevor wir das eigentliche Test Ergebnis des Trockner Test und den Testsieger enthüllen wollen, stellen wir Ihnen schnell die wichtigsten Daten der Siemens und Bosch Wäschetrockner und Wärmepumpentrockner vor.
WTW84162 Bosch WT46W564 Siemens WTY87701 Bosch WTW86270 Bosch WT46W2FCB Siemens
Füllmenge Kg 7 7 8 7 7
Energieeffizienz A++ A++ A++ A A++
Installationstyp Freistehend Freistehend Freistehend Freistehend Freistehend
Lautstärke dB 65 65 64 65 65
Energieverbrauch/ Jahr 212 kWh 212 kWh 232 kWh 199 kWh 199 kWh
Wie Sie bereits sehen können, sind die hier vorgestellten Wäschetrockner von Siemens und Bosch sehr ähnlich. Alle Wärmepumpentrockner aus dem Test arbeiten sehr zuverlässig und trocknen die Wäsche in einer angemessenen Zeit und mit einem angemessenen Wirkungsgrad.

Unsere Wäschetrockner Empfehlung- Wäsche trocknen leicht gemacht

Uns interessierte beim Wärmepumpentrockner Test aber der beste Trockner. Dabei haben wir nicht nur unseren Test der Wärmepumpentrockner zurate gezogen und es ergab sich, dass drei der hier aufgeführten Wärmepumpentrockner unter den besten drei Trocknern im Test sind. Die drei besten Kondenstrockner sind:
• Platz 1 im Wärmepumpentrockner Test: Bosch WTW84162 Trockner
• Platz 2 im Wärmepumpentrockner Test: Siemens WT46W2FCB IQ 700
• Platz 3 im Wärmepumpentrockner Test: Bosch WTY87701
Miele und Co haben beim Geräte Test zwar auch gut abgeschnitten, aber Siemens und Bosch hatten die Nase etwas weiter vorne. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat die Bosch WTW84162 ganz knapp vor die Siemens IQ 700 im Test gesetzt. Beide haben in etwas dieselben Grundausstattungen. Sowohl der Siemens als auch die Bosch Wärmepumpentrockner besitzen dasselbe Fassungsvermögen, den gleichen Lautstärkepegel und die gleiche Energieeffizienzklasse.
Der Test Sieger der Trockner aus unseren Tests, ist jedoch um einiges billiger, als der Siemens Kondenstrockner. Alleine dadurch und durch die im Test aufgeführten Zusatzprogramme hat der Bosch Trockner vor dem Siemens Wäschetrockner, den Wärmepumpentrockner Test besser abgeschlossen. Auf Platz drei liegt ebenfalls ein Bosch Wäschetrockner, er besitzt zwar ein größeres Fassungsvolumen, dafür ist der Energieverbrauch auf das Jahr gerechnet höher. Auch der Preis hat in Bezug auf die Leistung dazu beigetragen, dass der Trockner von Bosch auf dem dritten Platz im Wäschetrockner Test gelandet ist.
Genauere Informationen zu den einzelnen Trocknern im Test finden Sie in den nachfolgenden Seiten. Dort bekommen Sie auch nähere Informationen zu jedem einzelnen Siemens und Bosch Wäschetrockner aus dem Test.

Der günstigste Trockner im Test schneidet ebenfalls sehr gut ab

Der Indesit IDV 75 war der günstigste Trockner im Test, aber schnitt dennoch gut ab. Wir können Ihn für kleine Familien bzw. Singles sehr gut empfehlen, wenn die Wäschemenge überschaubar ist.



Ähnliche Beiträge